05.03.02 21:01 Uhr
 18
 

InVision erhält Großauftrag der US-Regierung

Die InVision Technologies Inc., Hersteller von Geräten zum Aufspüren von Explosivstoffen, hat einen Großauftrag von der US-Regierung erhalten.

Die Transportation Security Administration of the Department of Transportation orderte 100 solche Systeme mit einem Volumen von knapp 170 Mio. Dollar. Zudem wurden 300 weitere Systeme vorbestellt.

Die Aktie legt heute 4,52 Prozent auf 42,80 Dollar zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Regierung, Regie, Großauftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?