05.03.02 20:03 Uhr
 240
 

Attentat: Israelische Nationalspieler überleben

Die beiden israelischen Nationalspieler Yossi Abuksis und Assi Domb sind einem Attentat auf ein Restaurant in Tel Aviv ohne Verletzungen entkommen. Nach dem 2:0-Sieg gegen Beitar Jerusalem wollten sie und ihre Kollegen von Hapoel Tel Aviv noch feiern.

Inmitten der Feierlichkeiten betrat ein bewaffneter Palästinenser das Restaurant. Yossi Abuksis: 'Wir haben gegessen und gesungen, als plötzlich jemand rief, dass wir uns auf den Boden werfen sollten (...).'

Bei dem Terroranschlag kamen dennoch drei Menschen ums Leben, ehe der Attentäter durch einen Schuss eines Polizisten getötet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckerbruder
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Nation, National, Attentat, Nationalspieler
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?