05.03.02 19:31 Uhr
 852
 

Mann impotent durch 10-Euro-Schein?

Ein Mann, der nach eigenen Angaben Potenzprobleme durch den Euro hat, will jetzt die Bundesregierung verklagen. Seit der Umstellung auf den Euro geht bei dem Mann nichts mehr. Das teilte er der englischen Zeitung „Daily Mail“ mit.

Weiter sagte er, dass es an dem 10-Euro-Schein liege, denn mit den anderen sei alles in Ordnung. In der 10er Note befindet sich die Chemikalie Tributyltin.

Jetzt will der Mann eine Sammelklage mit anderen Geschädigten anstreben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Euro, Schein
Quelle: www.playboy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" wegen Donald Trump verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?