05.03.02 19:09 Uhr
 38
 

F1: Schumi macht jetzt erstmal Urlaub - Testfahrten von ihm abgesagt

Michael Schumacher, Fahrer für die Scuderia Ferrari, macht jetzt erstmal einige Tage Urlaub an der Küste von Australien. Er sagte die eigentlich vorgesehenen Testfahrten mit dem F2002 ab. Dies sollen nun Barrichello, Burti und Badoer erledigen.

Er erklärte seine Planänderung mit der Zeitverschiebung, die er dann verkraften müsste. Auch betonte er, dass es noch nicht fest steht, mit welchem Boliden man in Malaysia nun an den Start gehen wird.

Jedoch sei es vielleicht vernünftiger, den F2001 zu nehmen, da man bei diesem wisse, woran man ist. Zu seiner nun bestätigten Favoritenrolle meinte Schumi, dass man in Melbourne nur gesehen hat, wie unberechenbar der Sport sein kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Urlaub
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neymars Einspruch abgewiesen, der Superstar muss vor Gericht
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Sänger David Cassidy gesteht Demenzerkrankung nach irritierendem Live-Auftritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?