05.03.02 18:27 Uhr
 53
 

Daum widerspricht Calmund: Haarproben nicht vertauscht

Christof Daum, ehemaliger Trainer des Bundesliga-Clubs Bayer-Leverkusen und wegen Kokainerwerbs angeklagt, hat sich heute von seiner früheren Version distanziert, dass seine Haarproben vertauscht wurden.

Daum gestand nun ein, dass die beiden Haarproben von ihm wären. Anhand dieser wurde der Kokainkonsum Daums nachgewiesen.

Damit widersprach er den Darstellungen Rainer Calmuds, seines Zeichens Manager des Bundesliga-Clubs und als solcher Daums Ex-Arbeitgeber. Dieser hatte gestern behauptet, dass die Haarprobe schon vor der Untersuchung vertauscht worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Reiner Calmund
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?