05.03.02 18:00 Uhr
 385
 

F1: Michelin Rückstand wird mit mangelndem Grip erklärt

Michelin, französischer Reifenlieferant in der Formel 1, erklärte den teilweise beträchtlichen Rückstand auf die japanische Konkurrenz Bridgestone mit mangelndem Grip durch die niedrigen Temperaturen in Melbourne.

Der Motorsportdirektor von Michelin Pierre Dupasquier stellte auch sofort klar, dass man in diesem Jahr auch keine Entschuldigung für schlechte Leistungen des Michelin-Pneus gelten lassen kann, denn nun kenne man schließlich jede Strecke.

Pierre Dupasquier teilte der Öffentlichkeit auch mit, dass bereits in Malaysia ein komplett neuer Reifen zum Einsatz kommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michelin, Rückstand
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?