05.03.02 18:02 Uhr
 293
 

Mercedes wird "Grand Sports Tourer" doch bauen

Wie Vorstandsmitglied Jürgen Hubbert im Rahmen des Genfer Autosalons mitteilte, will Daimler-Chrysler den so genannten Grand Sports Tourer, kurz GST, nun doch bauen.

Das Fahrzeug, das als Studie auf der Detroiter Autoshow gezeigt wurde, vereint die Eigenschaften eines Vans, eines Kombis mit denen einer Limousine und eines Sports Utility Vehicles und wird von einem 5,5 Liter V8 Motor angetrieben.

Dieser leistete in der Studie 360 PS. Das 5,15 Meter lange Fahrzeug verfügte über ein variabel tönbares Panoramadach und über 6 vollwertige Sitze.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Mercedes
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?