05.03.02 17:09 Uhr
 304
 

Für Aids-Erkrankungen verantwortlich? Strafanzeige gegen den Papst

Steht der Papst bald vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag? Der Deutsche Karl-Friedrich Lentze hat Johannes Paul II. wegen 'Anstiftung zur schweren Körperverletzung', in einigen Fällen mit Todesfolge, zur Anzeige gebracht.

Durch das päpstliche Kondom-Verbot sei es in vielen Fällen zu HIV-Infektionen und der Immunschwächekrankheit Aids gekommen, an der bereits so viele Menschen gestorben seien.

Durch seine Stellung als Stellvertreter Gottes auf Erden habe er viele Gläubige unter 'Verachtung und Arroganz gegenüber menschlichen Lebens' dazu gebracht, auf das Kondom zu verzichten und trage somit eine erhebliche Verantwortung.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, AIDS, Erkrankung, Strafanzeige
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?