05.03.02 17:01 Uhr
 138
 

Nach der Hochzeit keine Blumen mehr - Da beschloss Gericht die Scheidung

Ein ungewöhnliches Gerichtsurteil fiel jetzt im spanischen Malaga - und alles ist rechtsgültig: Nach der Eheschließung behandelte ein Mann seine Frau nicht mehr so fürsorglich. Deswegen erklärte das Gericht die Ehe jetzt für geschieden.

Vor der Trauung habe der Mann die Frau mit Blumen beschenkt und sie zur Arbeit gefahren. Nun, da ihm die Frau sicher war, gab es keine Blumen mehr und die Frau konnte den Bus benutzen.

Wenn eine Frau sich in 'den persönlichen Qualitäten' des Mannes getäuscht hat, gilt das in Spanien als Scheidungsgrund.