05.03.02 16:23 Uhr
 7
 

Lockheed Martin erhält 79 Mio. Dollar-Auftrag von U.S. Air Force

Der Rüstungskonzern Lockheed Martin Corp. teilte am Dienstag mit, dass er von der U.S. Air Force einen Auftrag über 79 Mio. Dollar zum Ausbau ihres Radarsystems entlang der südlichen Grenze der USA erhalten hat.

Demnach liefert das Unternehmen Ende 2003 den ersten L-88(V)3 Radar an das Air Combat Command der U.S. Air Force, um die Effizienz des Tethered Aerostat Radar System (TARS) zu verbessern. Die L-88 Familie, die von Lockheed entwickelt wurde, gehört zur Standardsystemkonfiguration der Air Force für sämtliche TARS-Stellungen.

Die Aktie von Lockheed Martin verliert an der NYSE aktuell 0,49 Prozent auf 56,72 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Auftrag, Air Force
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One
US-Air Force bombardiert irakische Armee



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
USA/Washington: Schüsse auf dem Flugplatz der Air Force One
US-Air Force bombardiert irakische Armee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?