05.03.02 15:39 Uhr
 9
 

Hornblower: Im Blickpunkt - COLT Telecom

COLT Telecom (CTM LN; 904104) – OUTPERFORM

Die Aktie des britischen Telekom-Dienstleisters COLT Telecom hat seit ihremHoch Anfang 2000 fast 99% an Wert verloren. Grund waren Zweifel an der Überlebensfähigkeitalternativer Netzbetreiber im Allgemeinen und Skepsis bezüglich derRentabilität ihrer Geschäftsmodelle.

Angesichts der horrenden Verschuldung, diewegen hoher Investitionen in den Netzaufbau eingegangen wurde, droht das liquiditätsbedingteAus, bevor erste Gewinn erzielt werden – so die Sorge des Marktes.Diese Sorgen konnte auch COLT mit der Vorlage des wenig überraschend schwachenZahlenwerks für das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 nicht zerstreuen. Angesichtseines weiter sehr schweren Marktumfelds mussten die Londoner zudem einenskeptischen Ausblick geben und vor enttäuschenden Umsätzen im ersten Quartalwarnen. Zweifelsfrei stellt das aktuelle Marktumfeld extreme Ansprüche an die Geschäftsführung,die dem aber gewachsen sein sollte. Insbesondere dank der finanziellenUnterstützung des Großinvestors Fidelity Investments, der mit der unbedingtenUnterstützung der Kapitalerhöhung im Herbst des Vorjahres für eine solides Kapitalfundament gesorgt hat, ist COLT in einerdeutlich besseren Ausgangssituation als viele Wettbewerber. Das Unternehmen hat 1,3 Mrd. GBP (rund 2,12 Mrd. Euro) Cash,dem rund 1,4 Mrd. GBP an Schulden gegenüberstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick, Telecom
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?