05.03.02 15:18 Uhr
 118
 

Miss Slowakei: VW Polo als Gewinn propagiert, dann konfisziert

Das wäre ihr Preis gewesen, so kann man die Enttäuschung der frisch gekürten Miss Slowakei wahrhaft beschreiben. Die als Schönste ihres Landes gewählte 21-jährige Eva Dzoldova hatte sich auf den Titel und auf das Auto gefreut. Doch der Polo war weg.

Nein, er war nicht gestohlen worden, sondern die Manager des Wettbewerbs hatten einige Rechnungen nicht bezahlt. Deshalb schickte der Gläubiger schon während der Veranstaltung seine Geldeintreiber vorbei. Der Polo wurde konfisziert.

Und die betrogene Schöne: Sie nahms gar nicht so verzagt hin, da sie noch keine Fahrerlaubnis hat. Als Trost darf sie nach San Juan, Puerto Rico, zur Miss Universe-Wahl.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinn, VW, Miss, Slowakei, Polo
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?