05.03.02 15:18 Uhr
 118
 

Miss Slowakei: VW Polo als Gewinn propagiert, dann konfisziert

Das wäre ihr Preis gewesen, so kann man die Enttäuschung der frisch gekürten Miss Slowakei wahrhaft beschreiben. Die als Schönste ihres Landes gewählte 21-jährige Eva Dzoldova hatte sich auf den Titel und auf das Auto gefreut. Doch der Polo war weg.

Nein, er war nicht gestohlen worden, sondern die Manager des Wettbewerbs hatten einige Rechnungen nicht bezahlt. Deshalb schickte der Gläubiger schon während der Veranstaltung seine Geldeintreiber vorbei. Der Polo wurde konfisziert.

Und die betrogene Schöne: Sie nahms gar nicht so verzagt hin, da sie noch keine Fahrerlaubnis hat. Als Trost darf sie nach San Juan, Puerto Rico, zur Miss Universe-Wahl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewinn, VW, Miss, Slowakei, Polo
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?