05.03.02 15:09 Uhr
 585
 

"Operation Anaconda" - Taliban umzingelt

Die Kämpfe in der ostafghanischen Region um Schah-i-Kot dauern schon seit Tagen an. Dort kämpfen verzweifelt mehrere hundert Mitglieder von Al Qaeda und Taliban gegen alliierte Truppen.

Die Operation Anaconda soll laut US-Militärs vor allem mit Bodentruppen bewältigt werden. Momentan sind etwa 2000 Soldaten an der Operation beteiligt. Bisher sind 9 amerikanische und 2 afghanische Soldaten wärend der Kämpfe gefallen.

Während dessen wurde bekannt, dass die Talibankämpfer sich mittlerweile vollständig in die Höhlensysteme zurückgezogen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nikita_tcpf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Operation
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht nennt Erdogan einen "Terroristen"
Laut Bundestagspräsident plant Erdogan durch Referendum "zweiten Putschversuch"
Donald Trump ruft Angela Merkel wegen Saarlandwahl an und gratuliert ihr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?