05.03.02 15:08 Uhr
 183
 

Morpheus muss vor Gericht: Keine Rechtssicherheit

Die Betreiber der Musiktauschbörse Morpheus hatten einen Antrag auf Rechtsschutz gestellt, damit die Klagen von 28 Musik- und Film-Firmen wirkungslos bleiben.

Der Antrag wurde jedoch abgewiesen. Somit wird den Morpheus-Betreibern ab 1. Oktober 2002 der Prozess gemacht.


Der Antrag wurde deshalb abgewiesen, weil der Fall in einem ordentlichen Prozess gelöst werden müsste, so der bearbeitende Richter Wilson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Recht
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?