05.03.02 15:08 Uhr
 183
 

Morpheus muss vor Gericht: Keine Rechtssicherheit

Die Betreiber der Musiktauschbörse Morpheus hatten einen Antrag auf Rechtsschutz gestellt, damit die Klagen von 28 Musik- und Film-Firmen wirkungslos bleiben.

Der Antrag wurde jedoch abgewiesen. Somit wird den Morpheus-Betreibern ab 1. Oktober 2002 der Prozess gemacht.


Der Antrag wurde deshalb abgewiesen, weil der Fall in einem ordentlichen Prozess gelöst werden müsste, so der bearbeitende Richter Wilson.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Recht
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass
Regensburg: Verbrennung menschlicher Überreste in Krematorium - Ermittlungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"
Erdogan stellt Volksbefragung über Einführung der Todesstrafe in Aussicht
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?