05.03.02 15:13 Uhr
 17
 

Ballett der Berliner Staatsoper zu Gast in Madrid

Am Montag hat sich das Ballett der Berliner Staatsoper nach Madrid begeben, um dort eine Woche lang zu gastieren.

Noch bis zum 11. März werden fünf Vorstellungen von Tschaikowskys 'Schwanenseee' aufgeführt werden. In den Hauptpartien treten unter anderem Viara Natcheva und José Martinez auf.

Das Ballett gewinnt zunehmends an internationaler Anerkennung. Im Januar 2001 ist es bereits in Spanien aufgetreten und einen Monat später war es für mehrere Wochen in China.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Staat, Madrid, Gast, Ballett, Staatsoper
Quelle: www.theaterportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?