05.03.02 14:42 Uhr
 4
 

Texas Instruments bekräftigt eigene Prognosen

Eine der weltweit größten Herstellern von Halbleitern (zum Profil), Texas Instruments (NYSE: TXN, WKN: 852 654), hat gestern auf der Morgan Stanley Semiconductor & Systems Conf. eigenen Gewinnprognosen für das laufende Quartal vom 29.01 bekräftigt.

TI erwartet nach wie vor einen Umsatz auf dem Niveau des Dezember-Quartals zu erzielen. Die Bruttomarge sollte um 7 Punkte gegenüber dem Dezember-Quartal steigen. Der Gewinn je Aktie sollte bei ca. 0c je Aktie liegen.

CEO Engibous sagte, dass der Auftragseingang sehr gut im Plan und über dem des Dezember-Quartals liege und als Folge liege die Book-to-Bill Ratio (Auslieferungen/Auftragseingänge) 'nah' an 1,0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: us-market.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Texas, Instrument
Quelle: www.us-market.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?