05.03.02 14:42 Uhr
 4
 

Texas Instruments bekräftigt eigene Prognosen

Eine der weltweit größten Herstellern von Halbleitern (zum Profil), Texas Instruments (NYSE: TXN, WKN: 852 654), hat gestern auf der Morgan Stanley Semiconductor & Systems Conf. eigenen Gewinnprognosen für das laufende Quartal vom 29.01 bekräftigt.

TI erwartet nach wie vor einen Umsatz auf dem Niveau des Dezember-Quartals zu erzielen. Die Bruttomarge sollte um 7 Punkte gegenüber dem Dezember-Quartal steigen. Der Gewinn je Aktie sollte bei ca. 0c je Aktie liegen.

CEO Engibous sagte, dass der Auftragseingang sehr gut im Plan und über dem des Dezember-Quartals liege und als Folge liege die Book-to-Bill Ratio (Auslieferungen/Auftragseingänge) 'nah' an 1,0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: us-market.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Texas, Instrument
Quelle: www.us-market.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin
Rekordverlust bei Air Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?