05.03.02 13:54 Uhr
 1.568
 

Das "erste Mal" immer öfter ohne Verhütung

Aus einer Studie zur Jugendsexualität ist nun bekannt geworden, dass 10% der Jugendlichen beim ersten Mal nicht verhüten, obwohl die Aufklärung in Deutschland für die Jugendlichen sehr verbreitet ist.

Bei den befragten Jugendlichen antworteten 12% der Mädchen und 15% der Jungen, dass sie keine Verhütungsmittel verwenden. Der Grund war die Spontanität der Jugendlichen.

Doch zum Glück sind die meisten verantwortungsbewusst und nehmen die Pille bzw. benutzen ein Kondom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verhütung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen