05.03.02 11:47 Uhr
 19
 

BMW: Münchner möchten 1 Mio. Fahrzeuge in 2002 absetzen.

Der Münchner Automobilkonzern BMW möchte im Geschäftsjahr 2002 hoch hinaus.

Laut dem BMW Vorstandsvorsitzenden Joachim Milberg haben die Münchner in diesem Jahr vor, weltweit mehr als eine Million Automobile abzusetzen. Dies sagte er am Rande des Genfer Automobilsalons.

Dieser Optimismus scheint begründet zu sein, denn BMW kann bereits in den Monaten Januar und Februar auf ein Absatzplus der Marken BMW und Mini von rund 17 Prozent auf 151.000 Pkws verweisen. Ein weiterer Punkt ist, dass man bereits im vergangenen Geschäftsjahr einen Autoabsatz von 905.600 Einheiten hatte.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Fahrzeug
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?