05.03.02 11:49 Uhr
 149
 

Krise der Automessen: Viele Messen wegen Herstellermangel abgesagt

Nach Informationen des Präsidenten des Verbandes der Importeure von Kraftfahrzeugen, Volker Lange, sieht es für viele europäische Automobilmessen in naher Zukunft sehr schlecht aus.

Die Messen in München, Stuttgart, Turin, Hamburg und Saarbrücken seien bereits in diesem Jahr abgesagt worden. Die AAA in Berlin ist fraglich, die Messeleitung geht jedoch davon aus, dass sie stattfindet. Gut sieht es nur für die IAA und AMI aus.

Die Leipziger 'Auto Mobil International' hat sich als jährliche Veranstaltung in Leipzig etabliert. Die Internationale Automobil-Ausstellung, kurz IAA, findet alle 2 Jahre in Frankfurt statt und ist die größte deutsche Automesse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Krise, Messe, Hersteller
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?