05.03.02 10:45 Uhr
 52
 

Unterlassene Hilfeleistung und Diebstahl: Polizei ermittelt

Drei Jugendlichen wird vorgeworfen einem schwer verletzen 61-Jährigen nicht geholfen, sondern ihn auch noch bestohlen zu haben.

Die bereits Aktenkundigen Jungs ließen den Mann nach einem schweren Sturz auf der Straße liegen. Sie räumten ein, dem Mann 200 Euro gestohlen zu haben.


Nach dem Diebstahl vergingen noch Stunden bevor er von Passanten aufgefunden wurde. Er starb nach zwei Tagen in einem Krankenhaus, in das er eingeliefert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight man
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Hilfe
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?