05.03.02 10:39 Uhr
 13
 

Pere Riba fährt in der 500er-Klasse

Der durch gesundheitliche Problem zurückgetretene Alex Crivillé wird durch den Katalanen Pere Riba in der 500 Klasse ersetzt. P. Riba hat im letzten Jahr auf der Honda MSR 500 viel Testarbeit geleistet und wird nun mit Yamaha an den Start gehen.

Der Teamchef Luis D'Antin (Eigner des gleichnamigen Rennstalls) erklärte: 'Riba ist ein sehr guter Pilot mit Erfahrung auf 500er-Motorrädern. Für unsere Sponsoren und uns war seine Verpflichtung die beste Lösung.'

Pere Ribas neues Arbeitsgerät heißt Yamaha IZR, welches er in Montmeló testete. Riba wird sich also dieses Jahr voll auf die Motorrad-WM konzentrieren und nicht wie geplant auf die Supersport-WM 2002.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Azrael79
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klasse
Quelle: www.eurosport.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?