05.03.02 09:03 Uhr
 0
 

Software AG reduziert Erwartungen für erstes Quartal 2002

Die Software AG, die bisher für das erste Quartal 2002 von einem leichten Umsatzwachstum von 3-5 Prozent ausging, gab am Dienstag bekannt, dass sie aufgrund neuester Vertriebsprognosen nun einen Umsatz auf Vorjahresniveau (128,4 Mio. Euro) oder leicht darunter erwartet.

Demnach wird sich auch die operative Ergebnismarge (EBITDA) von der ursprünglichen Prognose von 12-14 Prozent auf 7-9 Prozent reduzieren.

Die Aktie von Software beendete den Handel gestern bei 31,25 Euro, was einem Minus von 4,02 Prozent entspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Software, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?