05.03.02 09:03 Uhr
 0
 

Fresenius Medical Care steigert Gewinn vor Sonderbelastungen

Das Medizintechnik-Unternehmen Fresenius Medical Care AG konnte im Geschäftsjahr 2001 vor Sonderaufwendungen sein Ergebnis nach Steuern um 15,0 Prozent auf 245,0 Mio. Dollar steigern. Einschließlich Rückstellungen und Aufwendungen im Zusammenhang mit US-Rechtsangelegenheiten, beträgt der Jahresüberschuss 63,0 Mio. Dollar.

Das EBIT vor Sonderaufwendungen erhöhte sich von 621,0 Mio. Dollar in 2000 um 4,0 Prozent auf 644,0 Mio. Dollar. Inklusive Sonderaufwendungen beläuft sich das EBIT auf 379,0 Mio. Dollar.

Das Ergebnis pro Aktie (EPS) verbesserte sich von 2,37 Dollar um 7,0 Prozent auf 2,53 Dollar. Einschließlich Sonderaufwendungen lag der Gewinn bei 0,65 Dollar je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Medizin, Sonde
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?