05.03.02 08:30 Uhr
 43
 

Palästinenser erschoss drei Israelis in einem Lokal

In der Nacht wurden in einem Lokal in Tel Aviv drei Israelis durch einen Terroranschlag getötet und 31 Menschen verletzt. Sicherheitskräfte erschossen den Attentäter.

Für den Terroranschlag übernahm der bewaffnete Arm der Fatah-Bewegung des Palästinenserpräsident Arafat die Verantwortung.

Heute morgen sind israelische Panzer in den Ort Dura eingedrungen, dabei wurde ein Palästinenser getötet.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Palästinenser, Lokal
Quelle: 62.27.62.151

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?