05.03.02 00:33 Uhr
 427
 

PHP droht ein Code Red - mehr als 8 Millionen Server betroffen

Verschiedene Sicherheitslücken in der Skriptsprache PHP veranlassen Sicherheitsexperten zu der Annahme, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es auch auf diesem System einen Wurm geben wird, der die Ausmasse von Code Red übertreffen kann.

Von der Sicherheitslücke gefährdet sind alle PHP Versionen von 3.0.10 bis 4.1.1. Nach neuesten Untersuchungen wären damit mehr als 8 Millionen von einer solchen Attacke betroffen.

Sicherheitsexperten sind sich zwar einig, dass eine Attacke auf PHP Systeme weitreichendere Kenntnisse erfordere, aber die Schwächen ausreichend seien, um eine Wurmflut auszulösen, die Code Red noch übertreffen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Server, Code
Quelle: zdnet.com.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?