05.03.02 00:33 Uhr
 427
 

PHP droht ein Code Red - mehr als 8 Millionen Server betroffen

Verschiedene Sicherheitslücken in der Skriptsprache PHP veranlassen Sicherheitsexperten zu der Annahme, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es auch auf diesem System einen Wurm geben wird, der die Ausmasse von Code Red übertreffen kann.

Von der Sicherheitslücke gefährdet sind alle PHP Versionen von 3.0.10 bis 4.1.1. Nach neuesten Untersuchungen wären damit mehr als 8 Millionen von einer solchen Attacke betroffen.

Sicherheitsexperten sind sich zwar einig, dass eine Attacke auf PHP Systeme weitreichendere Kenntnisse erfordere, aber die Schwächen ausreichend seien, um eine Wurmflut auszulösen, die Code Red noch übertreffen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Server, Code
Quelle: zdnet.com.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Linkenheim: 76-Jährige rast mit Auto in Esszimmer eines Hauses
Mallorca: Küstenwache fasst und tötet Blauhai


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?