05.03.02 00:32 Uhr
 54
 

Schlafen bei der Arbeit wird gefördert - deutsche Gemeinde probiert es

Laut neuer Ergebnisse fördert Schlaf während der Arbeit die Produktivität in der restlichen Arbeitszeit. Eine Gemeinde südwestlich von Hamburg probiert dies aus und ist erfreut: Die Angestellten arbeiten effektiver und sind glücklicher.

Den Angestellten des Rathauses wird erlaubt nach dem Essen 20 Minuten nach Hause zu gehen und ein Nickerchen zu machen, oder in dem selben Zeitraum in den Bürostühlen zu relaxen.

Angefangen hat man dieses Verfahren da (angeblich) zuviel Arbeit auf zu wenig Angestellte kam und das Budget zu klein war das Personal zu erweitern. Inzwischen scheint alles prima zu funktionieren und so könnte dieses Modell bald Schule machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schauwi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Arbeit, Schlaf, Gemeinde, Schlafen
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?