05.03.02 00:15 Uhr
 142
 

Internetbetrug: 700 Millionen US-Dollar Schaden

Nach Untersuchungen des Forschungsinstitutes Gartner Inc. steckt hinter einem Prozent aller Onlinetransaktionen ein Onlinebetrug. Für das Jahr 2001 ergibt dies eine Gesamtschaden von 700 Millionen US-Dollar.

Dabei ist der Anteil der Onlinedelikte um den Faktor 20 grösser als bei traditionellen Transaktionen. Dies sei ein grosses Hemmnis für Händler, da durch die entstehenden Schäden die Transaktionen teurer als in der 'Offline'-Welt sind.

Versuche gegen dieses Problem anzugehen gibt es mittlerweile von allen grossen Kreditkartengesellschaften, die unterschiedliche Authentifizierungsmechanismen auf den Markt bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Internet, Million, Dollar, Schaden
Quelle: story.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?