04.03.02 22:39 Uhr
 31
 

Telekom verkauft sich Aktionären jetzt als Umweltunternehmen

Grüne Aktien werden Papiere von Unternehmen genannt, die sich besonders für den Umweltschutz engagieren. Ein Boom-Markt, der in den letzten Jahren Wachstumsraten von 100% p.a. verzeichnen konnte.

In diesem lukrativen Umfeld möchte sich auch die Telekom mit Ihrer T-Aktie positionieren. Die Aktie geriet in den letzten Monaten unter massiven Druck, was sich in niedrigen Kursen widerspiegelte.

Mit Konzepten der vergangenen Jahre, die zu massiven Einsparungen beim Energie- und Kraftstoffverbrauch führten sowie konsequenter Müllreduzierung sieht sich die Telekom in dem Wachstumsbereich der grünen Fonds platziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Aktion, Umwelt, Aktionär
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?