04.03.02 20:56 Uhr
 113
 

Streit um den Ausgang der Bayernwahlen: Stoiber greift Presse an

Die gestrigen Kommunalwahlen, oder vielmehr deren Ausgang haben für einen Pressekampf in Bayern gesorgt. Beide Seiten verkündigten Zufriedenheit mit den erreichten Wahlergebnissen.

Ganz anders sah dies ein Teil der Presse, die die Wahlziele der CSU klar verfehlt sah. Der Kanzlerkandidat und CSU-Vorsitzende Stoiber widersprach dieser Auffassung vehement und beklagte die Berichterstattung.

Stoiber, der dem Wahlergebnis keine Bedeutung für die Bundestagswahl im Herbst beimisst, sieht die Wahl als Erfolg für die CSU an und gab zu bedenken, dass noch zahlreiche Stichwahlen ausstünden.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Bayer, Streit, Presse, Ausgang
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach
Kurden bitten Assad um Hilfe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?