04.03.02 20:49 Uhr
 44
 

Krach ums Kochen: Sohn schlägt Vater tot

Vater (51) und Sohn (28), die seit kurzem wieder zusammengezogen waren, hätten angeblich keinen Konsens herbeiführen können, wer kochen soll. Mit Fäusten hatte er auf den Vater eingeschlagen, eine Notärztin konnte nur mehr den Exitus feststellen.

Beide Männer waren geschieden, eine Lebensgefährtin des Vaters hatte die große Wohnung in einem ansehnlichen Mehrfamilienhaus vor kurzem verlassen. Da lud er seinen Sohn ein, bei ihm zu wohnen. Recht lange funktionierte das anscheinend nicht.

Letzten Samstag hatten sie vermutlich beide einiges an Alkohol intus, als die Auseinandersetzung übers Kochen losging.
Erst nach dem handgreiflichen Streit, als sein Vater bewußtlos vor ihm lag, kam der Sohn so richtig zur Besinnung. Es war zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Vater, Sohn, Krach, Kochen
Quelle: www1.donau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl