04.03.02 19:40 Uhr
 255
 

Vermieter filmt 650 Mieter beim Duschen und in Waschräumen

Die Polizei in Gibsonburg ermittelt im Fall eines 55-jährigen Mannes, der die Mieter seiner Wohnungen beim Duschen und in den Waschräumen heimlich gefilmt haben soll.


Ebenso hatte er Kameras in seinem Versicherungsbüro und in einem Partyraum, den er für Geburtstage vermietete.
Mehr als 650 Personen soll er bei der Hygiene gefilmt haben.
Insgesamt wurden in seiner Wohnung 237 Videokassetten mit Aufnahmen gefunden.

Jetzt beginnt das Rätselraten der 2500 Bewohner im Nordwesten Ohios:
'Bin ich auch auf den Tapes', fragen sich die Bürger.
James Rogers der Spanner hat sich kurz nach der Wohnungsdurchsuchung mit einer Kugel selbst gerichtet.


WebReporter: oDy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Miete, Mieter, Vermieter, Dusche, Duschen
Quelle: www.activedayton.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?