04.03.02 19:32 Uhr
 21
 

Leipzig: Büroleerstand geht zurück

Trotz dieser positiven Meldung gibt es noch lange keinen Grund zur Freude: Circa 26 Prozent aller Büros stehen in der Messestadt leer, das sind rund 848 000 Quadratmeter bei einer Gesamt-Bürofläche von 3,25 Millionen.

Im Vergleich mit dem Bundesdurchschnitt (3-7% Leerstand) schneidet Leipzig trotz der rund 4000 Quadratmeter, die letztes Jahr weniger leerstanden als in den Jahren davor, sehr schlecht ab.


Dies drückt auch spürbar die Mietpreise. Muss man beispielsweise in Köln für den Quadratmeter 21,50 Euro zahlen, kostet der Quadratmeter hier maximal 10,20 Euro, und das in der direkten Innenstadt.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Leipzig
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?