04.03.02 19:01 Uhr
 481
 

Pornostar Ron Jeremy plaudert aus der Schule

Er trat in 1600 Filmen auf, in denen er mit 4.000 Frauen das tat, womit er sein Geld verdiente: Stets physisch bereits zu sein, wenn es hieß „Action“. Und nun gibt er regelmäßig Interviews über „seinen“ Film: „Die Legende von Ron Jeremy“.

Da beklagt er sich schon mal, dass die Menschen selten sein Gesicht sehen wollen, nur Frauen wolle man sehen, und sie würden auch viel mehr verdienen. Bis zu einer viertel Million Dollar im Jahr – Männer schafften gerade mal vierzigtausend.

Zur Pornografie kam der heute 49-jährige Ex-Lehrer über eine Freundin, die sein Bild dem „Playgirl“ Magazin zusandte. Wie er sagte, stimmten seine Eltern einer Porno-Karriere zu – sie verlangten lediglich von ihm, seinen Namen zu ändern.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Porno
Quelle: 199.97.97.16

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?