04.03.02 18:27 Uhr
 39
 

Familienstreit: 19-Jähriger tötet seinen Großvater

Ein Streit zwischen einem Großvater und seinem Enkel am Samstag endete in Ahlsdorf bei Eisleben tödlich: Mit einem 15 cm langen Küchenmesser stach der knapp 19-Jährige etwa 36 Mal in der Halsgegend auf den alten Mann ein, der an seinem Blutverlust starb.

Ein Verwandter wurde durch Blutspuren im Haus aufmerksam und rief Polizei und Krankenwagen. Der Enkel gestand die Tat sofort und wurde wegen Totschlags angezeigt.

Bei dem Täter handelt es sich um einen noch nicht vorbestraften Arbeitslosen. Ein Motiv für die schreckliche Tat konnte bisher nicht ermittelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?