04.03.02 18:17 Uhr
 69
 

Ab dem 24.April .us-Domains für Privatpersonen

Am 24.April ist es soweit: US-Bürger können sich ihre eigenen .us-Domains registrieren. Ermöglicht wird dies erst durch eine Lockerung der Vergaberichtlinien, die eine solche Registrierung bislang nur den Behörden ermöglichte.

Das Verfahren entspricht dabei dem von .de-Domais: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die Inhaber geschützter Namen haben aber vom 4.März bis zum 9.April die Möglichkeit, eine Reservierung vorzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 24, Domain
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?