04.03.02 18:11 Uhr
 439
 

Deutschland-Trend: Rot-Grün im absoluten Stimmungstief

Infratest Dimap veröffentlichte den Deutschland-Trend für März 2002. Das Ergebnis für die amtierende Bundesregierung fällt in vielen Bereichen schlechter denn je aus. Mittlerweile halten 83 Prozent der Deutschen die wirtschaftliche Lage für schlecht.

Auch die Unzufriedenheit mit der Bundesregierung hat sich auf 71 Prozent gesteigert. Nur 27 Prozent halten die Arbeit von Rot-Grün für gut. Die Mehrheit der Deutschen spricht sich demnach für eine CDU/CSU/FDP Koalition nach der Wahl aus.

In der Sonntagsfrage bleibt die SPD mit 36 Prozent stabil, wie auch die Grünen bei sechs Prozent. Die Union verliert und kommt auf 40 Prozent. Die FDP legt zu und erreicht neun Prozent. Auf sechs Prozent kommt die PDS, die damit ein Prozent verliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Grün, Stimmung
Quelle: www.infratest-dimap.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?