04.03.02 17:55 Uhr
 3
 

Oracle Aktien fallen nach Gewinnwarnung

Der amerikanische Datenbankspezialist Oracle veröffentlichte am Freitag nach Börsenschluss eine Gewinnwarnung. Den Angaben zufolge lag der Gewinn im vergangenen Quartal bei 9 Cents je Aktie, während Analysten bisher 10 Cents je Aktie erwartet hatten. Oracle, der nach Microsoft größte Softwarehersteller der Welt, litt vor allem unter einer schwachen Nachfrage nach seinen Datenbank-Produkten, die im Vergleich zu denen der Konkurrenz preislich höher angesiedelt sind.

Als Folge auf diese Gewinnwarnung stuften heute einige Analystenhäuser die Aktie ab. Merrill Lynch bewertet Oracle jetzt mit Neutral statt mit Buy und Pacific Crest stufte die Aktie von Strong Buy auf Buy herab.

Endgültige Zahlen will das Unternehmen am 14. März veröffentlichen. Die Aktie verliert aktuell 16,2 Prozent auf 13,40 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Gewinnwarnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?