04.03.02 17:11 Uhr
 108
 

Neuer Vietnam-Film mit Mel Gibson auf Anhieb Erster der US-Kinocharts

Der Kriegsfilm 'We were Soldiers' mit Mel Gibson in der Hauptrolle hat am ersten Wochenende die Spitze der US-Kinocharts erobert.

Der Vietnam-Film, in dem Gibson einen Offizier mimt, der im Jahre 1965 400 US-Soldaten ins Feld führt, spielte seit seinem Kinostart in Nordamerika am Freitag 20,2 Millionen Dollar ein.

Die Kino-Komödie '40 Days and 40 Nights' in der es um einen verlassenen Liebhaber geht, spielte am ersten Wochenende 12,5 Millionen Dollar ein und belegt damit Platz zwei.
Auf Platz drei rangiert der Thriller 'John Q.' mit Denzel Washington.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Film, Neuer, Vietnam, Mel Gibson, Kinocharts
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?