04.03.02 14:22 Uhr
 39
 

Intel liefert ersten Pentium 4-Prozessor für Laptops aus

Der weltgrößte Chip-Hersteller Intel Corp. meldete am Montag, dass er die erste Version seine Pentium 4-Prozessors für Laptops ausgeliefert hat. Der Chip soll schnellere Videobearbeitung ermöglichen und bessere Energiesparfunktionen bieten.

Intel zufolge ist der Pentium 4-M mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz der momentan schnellste Prozessor für mobile PCs. Zum Jahresende soll eine Version mit 2 GHz erhältlich sein.

Der Prozessor, der sich in den letzten zwei Jahren mit den Crusoe-Chips der Transmeta Corp. messen musste, wird in bei einer Stückzahl von 1.000 zunächst 508 Dollar kosten. Die 1,6 GHz-Version war Intel zufolge für 401 Dollar zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, Intel, Prozessor, Laptop
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?