04.03.02 14:01 Uhr
 1.871
 

Löwe tötet Menschen und schleift ihn durch die Stadt

In Südafrika hat sich ein tödlicher Zwischenfall ereignet: Ein illegaler Einwanderer aus Mosambik traf am Rande des Krüger-Nationalparks auf einen Löwen und wurde von diesem getötet.

Anschließend schleifte der Löwe den 35-jährigen Mann durch die Straßen der Stadt Phalaborwa. Nur mit Hilfe von Schüssen ließ das Raubtier schließlich von seinem Opfer ab. Der Löwe wurde bis jetzt noch nicht aufgefunden.

Es ereignete sich bereits letztes Jahr ein ähnlicher Fall, als eine Frau und ihr Kind in dem Park, der an der Grenze zwischen Südafrika und Mosambik verläuft, von einer Herde Elefanten tot getrampelt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Stadt, Löwe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?