04.03.02 14:01 Uhr
 1.871
 

Löwe tötet Menschen und schleift ihn durch die Stadt

In Südafrika hat sich ein tödlicher Zwischenfall ereignet: Ein illegaler Einwanderer aus Mosambik traf am Rande des Krüger-Nationalparks auf einen Löwen und wurde von diesem getötet.

Anschließend schleifte der Löwe den 35-jährigen Mann durch die Straßen der Stadt Phalaborwa. Nur mit Hilfe von Schüssen ließ das Raubtier schließlich von seinem Opfer ab. Der Löwe wurde bis jetzt noch nicht aufgefunden.

Es ereignete sich bereits letztes Jahr ein ähnlicher Fall, als eine Frau und ihr Kind in dem Park, der an der Grenze zwischen Südafrika und Mosambik verläuft, von einer Herde Elefanten tot getrampelt wurden.


WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Stadt, Löwe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?