04.03.02 11:44 Uhr
 2.083
 

Die Happy-Werbespots - Opfer der Zensur

Die TV-Werbespots zur gerade veröffentlichten Single 'Goodbye' der Ulmer Rock-Hoffnung 'Die Happy' sind von der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdung als bedenklich und somit jugendgefährdend eingestuft worden.

Obwohl das Video zur Single bereits auf allen Musik-Kanälen rotiert, beugen sich die Sender RTL und RTL 2 diesem Urteil und strahlen die betreffenden Spots in den Sendungen 'Bravo TV' und 'Top of the Pops' nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jhenry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Opfer, Zensur, Werbespot
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?