04.03.02 10:05 Uhr
 13
 

Andrx gewinnt Patentstreit gegen GSK

Die Andrx Corp., ein Hersteller generischer Medikamente, gab bekannt, dass ein US-Bundesgericht die Patentverletzungsklage des britischen Pharmakonzern GlaxoSmithKline abgewiesen hat. Die Klage bezog sich auf die GSK Medikamente Wellbutrin, ein Antidepressivum und das Anti-Rauchermedikament Zyban. GSK will gegen die Gerichtsentscheidung in die nächste Instanz gehen.

Andrx rechnet bis zur Jahresmitte mit der Marktzulassung durch die U.S. Food and Drug Administration für seine generische Versionen der zwei GSK Arzneimittel. Die FDA-Genehmigung wurde Mitte 1999 beantragt.

Die Aktien von Andrx stiegen an der NASDAQ um 25,29 Prozent und schlossen bei 41,91 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Patent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?