04.03.02 09:30 Uhr
 9
 

Wohnungsbrand in Herne

Eine Wohnungsbrand am Sonntag den 03.03.02 in Herne forderte mehrere Verletzte.

In einem Kinderzimmer brach der Brand aus. Die Hausbewohner mussten teilweise evakuiert und ärztlich versorgt werden. Ein Säugling und ein 46-jähriger Bewohner sind zur Zeit noch in stationärer Behandlung. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Die ausgebrannte Wohnung ist unbewohnbar und die darunterliegenden Wohnungen sind durch die Löscharbeiten stark beschädigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhrin
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Wohnungsbrand, Herne
Quelle: www.ruhrindex.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?