04.03.02 09:06 Uhr
 1.630
 

Ist ein Umstieg auf Windows XP ratsam?

Diese Frage stellen sich viele Menschen jeden Tag neu. Das neue Betriebssystem Windows XP kommt komplett ohne MS-DOS aus, daher läuft das System stabiler und schneller. Allerdings gibt es dafür einige Probleme beim Betrieb von älteren Geräten.

Mindestanforderung: CPU mit 233 MHz und einen RAM von 64 MB. Für ein 'ruckelfreies' Arbeiten sollte man mehr in die Hardware investieren. Die neue Optik ist ausschlaggebend für die hohen Anforderungen.

Aber Vorsicht: Wer noch ältere Geräte betreiben will sollte vor dem Umstieg prüfen, ob auch XP-Treiber angeboten werden. Ansonsten kann man die Geräte 'wegschmeißen'. Ebenso gibt es Probleme mit alter Software, die aufgrund der Systemsicherheit hakt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: risseweb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP, Windows XP, Umstieg
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Support-Ende: Microsoft bringt Notfall-Patch für Windows XP
Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?