04.03.02 08:40 Uhr
 181
 

PC-SPEZIALIST: Plan übertroffen, Jahresüberschuss steigt um 44 Prozent

Die PC-SPEZIALIST Franchise AG konnte den Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2001 nach vorläufigen Zahlen von 2,16 Mio. Euro im Vorjahr um 44 Prozent auf 3,11 Mio. Euro steigern. Das Ergebnis pro Aktie erhöhte sich um 45 Prozent auf 0,81 Euro (Vorjahr: 0,56 Euro). Damit wurden die Planwerte von 3,06 Mio. Euro bzw. 0,80 Euro pro Aktie leicht übertroffen.

Der Konzernumsatz lag mit 14,10 Mio. Euro um 9 Prozent über der angepassten Prognose von 12,92 Mio. Euro. Die Gesamt-Partnerzahl stieg in 2001 um 28 Prozent auf 914 Partner (Vorjahr: 716 Partner) und lag damit über Plan (896 Partner). Der Brutto-Außenumsatz des Konzerns (Umsatz aller Partner zu Endverbraucherpreisen) legte durch das Partnerwachstum von 767 Mio. Euro auf rund 900 Mio. Euro zu.

Die Gesellschaft geht für das laufende Jahr von einem Konzernumsatz von 15,03 Mio. Euro und einem Jahresüberschuss von 4,60 Mio. Euro bzw. 1,20 Euro pro Aktie aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, PC, Plan
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?