03.03.02 19:54 Uhr
 77
 

NSYNC-Fans: Justin soll in der Band bleiben

In einer aktuellen MTV-Umfrage haben sich über 50 Prozent der Fans dafür ausgesprochen, dass Justin Timberlake die Band NSYNC nicht verlassen soll.

Da er in letzter Zeit öfters ohne die Band unterwegs war und lieber mit anderen Künstlern wie seiner Freundin Britney Spears und dem Soul-Star Brian McKnight Songs aufnahm, fragte MTV nun die Fans, ob sie Justin lieber solo sehen wollen.

Der Großteil sagte zwar, dass sie nichts dagegen hätten, wenn Justin solo etwas aufnimmt, sie ihn aber trotzdem weiterhin in der Band sehen wollen. Andernfalls solle er sich nicht wundern, wenn seine Fan-Gemeinde schrumpft, so ein Fan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: UN.Psycho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band
Quelle: www.vh1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Melania Trump trägt bei G7-Gipfel Dolce & Gabbana-Mantel für 51.000 Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?