03.03.02 14:50 Uhr
 84
 

Gewalt im Nahen Osten: Palästinenser wollen wieder verhandeln

Die jüngsten blutigen Auseinandersetzungen zwischen Palästinenser und Israelis forderten an diesem Wochenende bisher insgesamt 25 Todesopfer.

Nun verkündete Nabil Abu Rudeine, ein Arafat-Berater, in einer Rundfunkansprache, dass man möglichst schnell wieder ernsthaft verhandeln müßte, um weitere Gewalttaten zu verhindern.


ANZEIGE  
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gewalt, Palästinenser, Osten
Quelle: rhein-zeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?