03.03.02 13:17 Uhr
 190
 

F1:Schwarzer Sonntag für Arrows - Frentzen und Bernoldi disqualifziert

Keinen Start nach Maß erwischte das Formel 1 Team von Arrows. Nachdem beide Fahrzeuge vor der Aufwärmrunde stehen geblieben sind, konnte man sie erst später ins Rennen schicken. Dabei war Bernoldis späteres Starten sogar Regelkonform.

Bernoldi stieg in der Boxengasse auf das T-Car um, was aber nicht erlaubt war, da es zu keinem Neustart kam, deshalb wurde er Disqualifiziert. Frentzens Wagen konnte zwar noch in der Box gestartet werden, jedoch übersah er eine Rote Ampel in selbiger.

Auch dies führte zu einem Ausscheiden, nach Disqualifikation.

Mike Coughlan, technischer Direktor von Arrows, sprach hinterher von 'verschenkten WM-Punkten'.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schwarz, Sonntag
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?