03.03.02 12:38 Uhr
 273
 

Viele Deutsche wollen Goldreserven verkaufen um Haushalt auszugleichen

Emnid befragte wieder einmal die Deutschen zu aktuellen Themen - so auch zu der Frage, ob die Deutsche Bundesbank einen Teil der Goldreserven veräußern sollte, um das Haushaltsdefizit abzubauen.

Während sich eine Mehrheit von 54 Prozent gegen solche Vorschläge ausspricht, halten immerhin 39 Prozent der Befragten eine solche Lösung für sinnvoll.

7 Prozent machten keine Angaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Haushalt, Goldreserve
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arme Finalistin!
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?