03.03.02 12:44 Uhr
 93
 

Mehrheit gibt Opposition Schuld an Scheitern des Zuwanderungskonsens

Emnid befragte die Deutschen wieder einmal zu aktuellen politischen Themen - so auch der Frage, wer Schuld am Scheitern des Zuwanderungskompromisses ist.

Die Mehrheit von 46 Prozent der Deutschen geben der Opposition am Scheitern einer Einigung. 39 Prozent der Befragten sehen die Schuld bei Rot-Grün.

15 Prozent machten keine Angaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schuld, Mehrheit, Opposition, Zuwanderung, Scheitern
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?